Leises Onlinemarketing mit Newslettern und Pinterest

Online sichtbar werden, ohne auf die sozialen Netzwerke angewiesen zu sein.

Ich gebe Selbstständigen und kleinen Unternehmen technische Starthilfe für ihr Onlinemarketing.

Marketing mit langfristiger Wirkung

Mit Pinterest und Newslettern Interesse wecken und neue Kunden gewinnen

Mein Name ist Irene Theiß. Ich helfe Ihnen, jetzt mit Ihrem Onlinemarketing zu starten, statt sich aufwändig in Technik und Vorgaben einzuarbeiten.

Als Marketingberaterin habe ich mich auf „leises“ Marketing mit Newslettern und Pinterest spezialisiert.
So unterstütze ich Selbstständige und kleine Unternehmen, mit ihren Kunden in Kontakt zu kommen, ohne täglich online zu sein.

Mit E-Mail-Marketing und Pinterest können Sie

  • langfristige Sichtbarkeit aufbauen und vom Algorithmus der sozialen Netzwerke unabhängig sein
  • Ihren Kunden zielgerichtet ansprechen und Vertrauen aufbauen
  • Ihr Marketing entspannt und strukturiert planen, statt täglich online aktiv zu sein

Starthilfe für Ihr Onlinemarketing

Nach Ausbildung im Einzelhandel und 10 Jahren Verlagsalltag und Veranstaltungstrubel habe ich meine Wohlfühl-Marketing-Strategien gefunden:
E-Mail-Marketing und Pinterest

Mit meiner strategischen und technischen Unterstützung können Sie Ihre Marketingziele jetzt umsetzen, statt sich langwierig in die Technik einzuarbeiten.

Ich zeige Ihnen, wie Sie entspannt mit Ihrem Newsletter starten, ein Freebie anbieten oder die ersten Pins veröffentlichen.
Ohne Fachchinesisch. Ohne Technikfrust. Dafür mit Zeit für Ihre Fragen. 

Freebie automatisiert versenden in 3 Schritten, mit Tutorial für Sendinblue

So erstellen Sie eine einfache Automation in Ihrem Newsletter-Programm, mit der Leser direkt nach der Anmeldung eine E-Mail mit Link zum Freebie erhalten.

Erfahren Sie im Blogartikel, welche Vorbereitungen erforderlich sind und wie Sie den Prozess einrichten.

Warum ich die Kombination von Pinterest und E-Mail-Marketing liebe, Onlinemarketing

Ich möchte nicht mit Werbung nerven. Deswegen liebe ich Pinterest. Hier finden wir die Themen, die uns interessieren, werden inspiriert und lernen Neues.

Und E-Mails? Die liebe ich ebenso – wie die meisten Introvertierten. Denn E-Mails sind persönlich, verbindlich und nicht zu aufdringlich.
Diese Programme nutze und empfehle ich für den Einstieg ins Onlinemarketing

In diese Tools habe ich zu Beginn meiner Selbstständigkeit investiert, um langfristig Sichtbarkeit aufzubauen.

Im Blogartikel stelle ich Ihnen vor, welche Programme ich für den Start mit Onlinemarketing empfehle.
Welche Investition lohnt sich? Wo ist eine kostenlose Version ausreichend?

Technische Unterstützung und Anleitung

Newsletter Starterpaket

Mit dem Starterpaket können Sie sofort Ihren ersten Newsletter schreiben, ohne sich zuvor aufwändig in Technik und Richtlinien einzuarbeiten.

Angebot Newsletter Starterpaket Sendinblue einrichten

Ich richte das Newsletter-Programm Sendinblue oder rapidmail für Sie ein. Sie erhalten ein Anmeldeformular und eine Mustervorlage für Ihre ersten E-Mails.
Bei der Übergabe führe ich Sie ins Programm ein und wir bauen gemeinsam das Anmeldeformular in Ihre Website ein.

So können Sie direkt loslegen und Ihre Kunden per E-Mail für neue Produkte, Angebote und Aktionen begeistern.

Holen Sie sich Unterstützung für die technische Vorbereitungen und rechtliche Vorgaben rund um den Versand Ihres ersten Newsletters.

Jetzt für den Newsletter anmelden und Checkliste erhalten

Ihr Willkommensgeschenk:
meine Checkliste für den Newsletter-Versand

Prüfen Sie die kleinen Stellschrauben, die Ihren Newsletter erfolgreicher machen.
Klicken Sie entspannter auf „Jetzt senden“.

✔ Fehlerquellen erkennen und vermeiden.

✔ Infos übersichtlich und ansprechend präsentieren.

✔ Routine gewinnen und effektiver arbeiten.

kostenlose Checkliste Newsletter entspannt versenden
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner